>
Hotline Vietnam: +84 972 771 566
Hotline Deutsch: +49 171 831 9199
Tel:  (+84) 4.3747.5876 
Email: sales_de@fareastour.com 
Email: deutsch@fareastour.com 
越南旅游 | 越南胡志明市旅游 | 越南旅游签证
越南旅遊 | 越南下龍灣旅遊 | 越南下龙湾旅游

Vorstellung

Ferien vietnam - Far East Tour
  • Zuverlässige Durchführung
  • Preisgarantie
  • Qualitätsgarantie

Reisen in Vietnam!
Sie
 bekommen von FarEastour beste Dienstleistungen, immer richtige Informationen, Annehmlichkeiten und eine kluge Auswahl. 

FarEastour - Touren werden direkt von unserem Reiseunternehmen, ohne einen extra Vermittler, organisiert. Uns ist es wichtig, die Interessen unserer Kunden zu gewährleisten.

Wir begleiten Sie stets vom ersten Kontakt bis zum Ende Ihrer Reise und sind Ihre engen Freunde  in Vietnam.


MEHR ÜBER UNS
vietnam reisen individuell

Vietnam reisen - vielfältige Angebote zur Auswahl!

Rundreise mit Badeaufenthalt
Diese Touren betehen aus einer 5- bis 15- tägigen Rundreise mit einem 3- oder mehr-tätigen Badeurlaub am schönen Strand Vietnams ... mehr

Klassische Landtouren
Besichtigen Sie die wichtigen Reiseorte, die großen- sowie kleinen Städte auf dem ganzen Land von Norden bis Süden Vietnams ... mehr

Kreuzfahrt in der Halong Bucht
Das von UNESCO anerkannte Weltnarturerbe bietet Sie ein tolles Reiseerlebnis im Meer, und auch viele Aktivit
äten z.B: Kajakfahren,... mehr

Hoi An - die bekannte Altstadt

Hoi An - die bekannte Altstadt

Hoi An ist eine Provinzstadt und gehört zur Quang Nam Provinz. 

Hoi An hat viele historische Namen. Die häufigsten sind: Faifo, Haisfo, Hoai Pho, Ketchem, Cotam... Die archäologischen Stätten und Artefakte haben erwiesen, dass in Hoi An eine Mischung verschiedener Kulturen herrscht: Cham, Vietnam, Japan, China. 

In der Altstadt Hoi An ist bis heute die altertümliche Architektut erhalten.  Darunter befinden sich viele Häuser, Montagehallen, Tempel, Schreine, Brücken-Brunnen, ethnische Kirchen, Hafenanlagen, Märkte und natürlich die schmalen Gassen. 


Hoi An ist malerisch.  Es ist ein lebendiges Museum der Architektur und des urbanen Lebensstils.


Hoi An ist kulturell sehr attraktiv. Zu entdecken und kennenzulernen sind hier das tägliche Leben der Bewohner, ihre Gewohnheiten, ihre religiösen Aktivitäten, die Volkskunst und Kulturfestivals, die in den verträumten Landschaften, traditionellen Dörfern und kulinarischen Spezialitäten bewahrt und weitergeführt werden. Hoi An wird immer mehr zu einem attraktiven Reiseziel für inländische und ausländische Touristen.

Die traditionellen Berufe

Bereits früh entstandene Berufsbereiche wie Schreinerei, Töpferei, Gemüseanbau, Pharmazie sind noch bis heute erhalten, die nicht nur die Bedürfnisse des täglichen Lebens decken, sondern auch aus Hoi An eine blühende, geschäftige Hafenstadt  machen. 

Um diese Berufe zu bewahren, hat das Kultur-und Sportzentrum von Hoi An die handwerkliche Fabrik an der Nguyen Thai Hoc Straße gegründet. Hier finden der Produktionsprozess und die Ausstellung von 12 Produktionen der traditionellen Dörfer in der Region statt. Dies ist auch eine der Attraktionen, um die sich viele Touristen tummeln.

Baden in Hoi An am Cua Dai Strand

Der Cua Dai Strand ist 5km östlich von der Altstadt Hoi An entfernt. Er ist ein idealer Ort zum Baden mit feinem weißen Sand, blauem Wasser, kleinen Wellen und angenehmem Sonnenschein.

Besichtigung auf der Insel Cu Lao Cham

Die Insel Cu Lao Cham liegt 15 km vom Cua Dai Strand entfernt und ist ein weltweit aneraknntes Biosphärenreservat. Cu Lao Cham besteht aus 8 Inselchen: Hon Lao, Hon Dai, Hon Mo, Hon Kho, Hon La, Hon Tai, Hon Ong. Etwa 3000 Menschen leben auf diesen Inseln. Hier herrscht über das ganze Jahr kühles Klima, eine reiche Flora und Fauna. Die Korallenriffe der Cu Lao Cham Insel werden von Wissenschaftlern hoch geschätzt und stehen unter Naturschutz. Mit weißem Sand und blauem Meer 
bringt Cu Lao Cham den Reisenden sicherlich unvergessliche Eindrücke. 

Bootsfahrt auf  Hoi Ans Flüssen



Es empfiehlt sich, eine Bootstour auf dem Thu Bon Fluss zu machen. Das Boot fährt entlang der wichtigsten Nebenflüsse des Thu Bon Fluss-Deltas, damit die Besucher die natürliche und romantische Schönheit der Landschaft, die grünen frischen Kokosbäume und das Alltagsleben der Menschen am Fluss genießen können.

Besichtigung der heilligen Tempelanlage My Son



My Son ist eine Kombination vieler Champa Tempel und befindet sich in einem Tal von 2km Durchmesser, das von Hügeln und Bergen umgeben ist. Das Heiligtum My Son gilt als eines der wichtigsten Tempelzentren des Hinduismus  in Südostasien und ist das einzige Erbe dieser Art in Vietnam. Anerkannt wurde My Son von der UNESCO als kulturelles Erbe im Jahr 1999.